Du hast noch kein Benutzerkonto? Klicke hier, um dich jetzt kostenlos zu registrieren!


Nach unten
Rennes le Château, Atlantis & weitere Mysterien Foren-Übersicht Das Geheimnis des Abbé B. Sauniére aus Rennes le Château. Was ist der Gral? Was war oder ist der 'Schatz' der Templer? Wo lag Atlantis ? Gab es historische Personen der Bibel? Kunterbunter Mix von Mysterien und Phänomenen dieser Welt...
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Anmelden, um private Nachrichten zu lesenAnmelden, um private Nachrichten zu lesen   AnmeldenAnmelden 
 Bitte hilf uns, noch besser zu werden!
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 18 Apr 2024, 21:58
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte » Weihnachtliches » Torten und Kuchen
Apfel-Wein-Torte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
Baphomet
Haupt-Admin
Haupt-Admin

Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 10255
Wohnort: Nibiru
Offline

Beitrag Verfasst am: So 26 Nov 2006, 18:45    Titel:  Apfel-Wein-Torte  

Apfel-Wein-Torte

Zutaten

für den Teig:


250 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
75 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 P. Salz
75 g Butter/Margarine

Für die Füllung:

1 kg Äpfel
2 P Vanillepulver
100 g Zucker
2 P. Vanillezucker
1 Mark einer Vanilleschote
375 ml Weißwein
375 ml Apelsaft

für die Verzierung:

400 g Sahne
1 P Sahnesteif
2 P Vaniellezucker
100 g gehackte Pistazien

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und abdecken und ab damit für eine Stunde in den Kühlschrank.

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke (ca. 1 cm) schneiden.

Das Puddingpulver mit dem Zucker, Vanillezucker, dem Mark der Vanilleschote, Wein und Apfelsaft verquirlen. Das Ganze unter ständigem rühren erhitzen, bis es andickt. Die Fruchtstücke unterheben und den Topf vom Herd nehmen. (einen kleinen Teil der Fruchtstücke für die Verzierung zurücklassen.)

Den Backofen auf 175/160° vorheizen, den Mürbeteig in die gefettet und mit Semmelbrösel ausgelegte Springform geben und verteilen, den Rand ca. 3-4 cm hoch ziehen. Dann die Apfelmasse gleichmassig darauf verteilen und das Ganze dann ca. 60 Min. im Backofen backen. Nach Fertigstellung 15 Min. im abgeschalteten Ofen auskühlen lassen und dann aus der Form lösen und endgültig auskühlen lassen.

Die zurückbehaltenen Apfelstücke in etwas Wein bissfest kochen, danach Tortenguß hinzugeben und das ganze dann auf den ausgekühlten Kuchen geben (Mitte). Abkühlen und erstarren lassen und in der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und den Rand der Torte senkrecht damit bestücken, oben auf der Torte einen Rand aus Sahnetuffs machen. Über das Ganze zum Schluß die Pistazien verstreuen und ab in den Kühlschrank bis zum Verzehr.

_________________
Lieben Gruß / Carpe diem
Babs
(Baphomet)

"Glauben ist leichter als denken"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger 
Google


 Verfasst am: So 26 Nov 2006, 18:45    Titel:  

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Wissenswertes über das Forum » Archive » Rezepte » Weihnachtliches » Torten und Kuchen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Nach oben
Powered by phpBB

 ImpressumImpressumImpressum 
[ Zeit: 0.1044s ][ Queries: 16 (0.0090s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]